Fünf Tote bei Angriff auf Militärhubschrauber in Afghanistan

Kabul (dpa) – Beim Absturz eines Militärhubschraubers im Westen Afghanistans sind alle fünf Besatzungsmitglieder getötet worden. Taliban-Kämpfer hatten zuvor das Feuer auf den Hubschrauber eröffnet, wie der Chef des Provinzrates von Farah sagte. Der Vorfall habe sich am Freitagabend ereignet. Das Gebiet, in dem der Hubschrauber abstürzte, werde von den Taliban beherrscht. Bei den Toten handelt es sich um zwei Piloten und drei afghanische Scharfschützen.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen