Jamaika-Unterhändler: Fortschritte bei Landwirtschaft

Berlin (dpa) - In den Sondierungen für eine Jamaika-Koalition sind nach Angaben von CDU-Vize Julia Klöckner Fortschritte beim Thema Landwirtschaft erzielt worden. «Wir haben uns geeint bei der Frage des Tierschutzes, des Tierwohllabels», sagte Klöckner in der Nacht in Berlin. Das Label solle «ab einer gewissen Zeit dann auch verpflichtend» eingeführt werden. Nach den noch von der großen Koalition angestoßenen Plänen sollen Anbieter das Logo freiwillig nutzen können, das höhere Tierhaltungsstandards anzeigen soll.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen
  • Grüne erwarten von Merkel klares Zeichen für Klimaschutz