Katar setzt im Konflikt am Golf auf Unterstützung aus Deutschland

Berlin (dpa) - Katar setzt im diplomatischen Konflikt mit mehreren arabischen Staaten auf Unterstützung aus Deutschland und Europa. Der Konflikt müsse innerhalb des Golf-Kooperationsrates gelöst werden, sagte der katarische Botschafter in Berlin, Saud bin Abdulrahman Al Thani, der dpa. «Aber wir brauchen eine starke Botschaft von unseren Freunden in Deutschland und Europa, dass sich alle an den Verhandlungstisch setzen müssen.» Saudi-Arabien und mehrere andere Länder haben alle diplomatischen Kontakte zu Katar abgebrochen. Die Staaten werfen dem Land Unterstützung von Terrororganisationen vor.

Anzeige

Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen