Klima-Gipfel: Kalifornien plant Emissions-Überwachung per Satellit

San Francisco (dpa) - Kalifornien will einen Satelliten entwickeln, der weltweit den Ausstoß klimaschädlicher Emissionen überwachen soll. Dies gab der kalifornische Gouverneur Jerry Brown zum Abschluss des dreitägigen «Global Climate Action»-Gipfels in San Francisco bekannt. «Bei anhaltenden Angriffen auf die Wissenschaft und einer wachsenden Klimabedrohung starten wir unseren eigenen verdammten Satelliten», sagte der Demokrat. Mit neuester Technologie sollten Klimaverschmutzer weltweit aufgespürt werden.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen