Kommunalwahlen in der Slowakei beginnen

Bratislava (dpa) - In den knapp 3000 Gemeinden der Slowakei haben am Samstagmorgen die Kommunalwahlen begonnen. Sie sind für die rund viereinhalb Millionen Stimmberechtigten der erste Urnengang seit einem spektakulären Journalistenmord im Februar und einem nach Massenprotesten erfolgten Regierungswechsel. Vor allem den bisher dominierenden Sozialdemokraten drohen trotz der großen Beliebtheit des neuen Regierungschefs Peter Pellegrini herbe Verluste.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen