Mit Europarekord: Floors holt Gold in der Pistorius-Klasse

London (dpa) - Prothesen-Sprinter Johannes Floors hat mit einem ganz starken Lauf dem Deutschen Behindertensportverband bei der Para-WM in London die vierte Goldmedaille beschert. Über 400 Meter gewann der 22 Jahre alte Staffel-Paralympicssieger von 2016 in der Europarekord-Zeit von 46,67 Sekunden. Damit bleibt der Titel in der einst durch «Blade Runner» Oscar Pistorius bekannt gewordenen Klasse weiter in deutscher Hand. 2015 in Doha hatte David Behre die Nachfolge des wegen Mordes an seiner Freundin in Haft sitzenden Südafrikaners angetreten. Ers ist in London nicht dabei.

Anzeige

Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen