Nach Großbrand bei Siegburg: Auch Regionalzüge rollen wieder

Siegburg (dpa) - Nach dem Böschungsbrand an der wichtigen ICE-Schnellstrecke zwischen Köln und Frankfurt fährt auch der Regionalverkehr wieder planmäßig. Reparaturteams hätten alle Schäden behoben, so dass mit keinen weiteren Verzögerungen zu rechnen sei, teilte ein Sprecher der Deutschen Bahn am Morgen mit. Nach dem verheerenden Brand am Dienstag in Siegburg bei Bonn war zunächst der Fernverkehr wieder angerollt. Bei dem Großbrand, der auf eine Siedlung übergegriffen hatte, wurden nach Angaben der Stadt 32 Menschen verletzt und mehrere Gebäude zerstört.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen