Putin zu Skripal-Fall: Verdächtigte Russen gefunden

Wladiwostok (dpa) - Moskau will die zwei von Großbritannien im Skripal-Fall gesuchten Russen ausfindig gemacht haben. Allerdings wies der russische Präsident Wladimir Putin Beschuldigungen gegen die Verdächtigten zurück. Der Agentur Tass zufolge sagte er, es handle sich um Zivilisten, nicht um Militärangehörige. Vor einer Woche hatten die britischen Behörden zwei russische Agenten für den Giftanschlag auf den Ex-Spion Sergej Skripal und dessen Tochter Julia verantwortlich gemacht. Fahndungsfotos und Namen wurden veröffentlicht.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen