Rossmann ruft Bein- und Rückentrainer zurück

Hannover (dpa) - Die Drogeriemarktkette Rossmann hat vorsorglich einen Bein- und Rückentrainer zurückgerufen, der seit April in den Geschäften sowie im Online-Shop verkauft worden war. Es sei nicht auszuschließen, dass sich Teile des Expanders lösen könnten und dann Verletzungen verursachen, teilte das Unternehmen mit. Das Fitness-Trainingsband sei inzwischen aus dem Verkauf genommen worden. Kunden könnten den Bein- und Rückentrainer der Marke «Ideenwelt» mit der Modellnummer 4305615517438 ins Geschäft zurückbringen und sich den Kaufpreis erstatten lassen.

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen