Slowakische Polizei: 78 Flüchtlinge in verplombten Lastwagen

Bratislava (dpa) - Die slowakische Polizei hat einen illegalen Flüchtlingstransport aufgedeckt, dessen Ziel Deutschland sein sollte. 78 Männer, Frauen und Kinder waren auf engstem Raum in zwei Lastwagen zusammengepfercht. Die Lkw waren verschlossen und verplombt. Zwei türkische Fahrer hätten sie über Ungarn in Richtung Deutschland gefahren. In der nordslowakischen Stadt Zilina habe die Polizei den Transport aber angehalten. Beide Fahrer seien in Haft.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen