Tribüne gibt nach: 18 Verletzte bei Interview mit Barça-Star

Barcelona (dpa) - Während eines Fernsehinterviews mit dem Kapitän des spanischen Fußballmeisters FC Barcelona, Andrés Iniesta, ist eine provisorische Holztribüne mit Dutzenden Zuschauern  zusammengebrochen. Insgesamt seien 18 Menschen leicht verletzt worden, darunter auch zwei Minderjährige, sagte ein Sprecher der Stadtverwaltung der katalanischen Metropole. Zwölf der Betroffenen hätten medizinisch versorgt werden müssen. Iniesta hatte zuletzt angekündigt, den FC Barcelona nach 16 Profi-Jahren verlassen zu wollen.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen