Umfrage: Fast jeder zweite Deutsche für Abzug der US-Truppen

Brüssel (dpa) - Fast jeder zweite Deutsche ist für einen Abzug der knapp 35 000 noch in Deutschland stationierten US-Soldaten. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der dpa plädierten 42 Prozent dafür. Nur 37 Prozent wünschten sich, dass die amerikanischen Truppen in Deutschland bleiben. Besonders stark wird ein Truppenabzug von den Wählern der Linken, der AfD und der Grünen befürwortet. Die US-Truppen waren während des Kalten Krieges Sicherheitsgarant, wurden danach aber stark reduziert. Trotzdem ist Deutschland noch der zweitgrößte US-Militärstandort weltweit.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen