Zeman liegt bei Präsidentenwahl in Tschechien vorn

Prag (dpa) - Bei der Präsidentenwahl in Tschechien liegt Amtsinhaber Milos Zeman nach ersten Zwischenergebnissen in Führung. Nach Auszählung eines Drittels der Wahlbezirke erhielt der 73-Jährige 42,7 Prozent der Stimmen. Auf dem zweiten Platz folgte der parteilose Chemieprofessor Jiri Drahos mit 24,8 Prozent. Das teilte die Statistikbehörde CSU mit. Die großen Städte sind noch nicht ausgezählt. Sollte wie erwartet keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erreichen, findet in zwei Wochen eine Stichwahl statt.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen