Zug entgleist - Bahnverkehr zum Teil lahmgelegt

Elmshorn (dpa) - Ein entgleister Regionalzug in Elmshorn hat den Bahnverkehr in weiten Teilen Schleswig-Holsteins lahmgelegt. Betroffen sind die Strecken in Richtung Sylt, Flensburg und Neumünster, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn. «Etliche hundert Züge sind davon betroffen.» Die Bergungsarbeiten würden mindestens zwei Tage dauern. Der Regionalzug war am Morgen am Bahnhof der Stadt nahe Hamburg entgleist - aus unbekannter Ursache. Zwei Waggons sprangen aus den Gleisen. Eine Zugbegleiterin wurde verletzt.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen