Zverev gewinnt zweiten Masters-Titel - Sieg gegen Federer

Montreal (dpa) - Alexander Zverev hat mit einem souveränen Final-Erfolg gegen Roger Federer den zweiten Masters-Titel seiner Karriere gewonnen. Der 20 Jahre alte Hamburger setzte sich im Finale des Tennis-Turniers in Montreal mit 6:3, 6:4 gegen den Schweizer durch. Für den deutschen Aufsteiger war es eine Woche nach seinem Titelgewinn in Washington der fünfte Turniersieg in dieser Saison und der sechste seiner Karriere. Gegen Federer benötigte Zverev nur 1:08 Stunden.

Anzeige

Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen