"Ab in die Mitte" sorgt für Impulse

WETTBEWERB Solms diesmal nicht unter Siegern, aber weiter engagiert
Anhang : red.web_7636dddca3e9a9a437bab2f15f349a2a

Auch ohne Preis "gewinnt" Solms mit der Innenstadtoffensive. Das machten die Vertreter in Biedenkopf klar. (Foto: Cyriax)

Bild 1 von 2

Trotzdem war die Gruppe mit Volkmar Fritsch, Michael Heussinger, Simone Schaub, Karl-Jürgen Hoffmann, Alfred Schrenk, Bürgermeister Frank Inderthal (SPD) und Ernst-Ludwig Veit bei der Preisverleihung des Landes in Biedenkopf mit viel Herzblut dabei. Solms hatte zweimal gewonnen. Mittlerweile hat die Innenstadtoffensive dort soviel Erfolg, dass sie auch ohne Zuschuss realisiert wird. In den Pausen des Programms in Biedenkopf konnten sich die Gäste im Bürgerhaus über die Initiativen und Projekte der insgesamt 28 Wettbewerbsteilnehmer informieren oder ihre Netzwerk pflegen.

n 200 Gäste bei Preisverleihung

Durch "Ab in die Mitte" seien viele Bekanntschaften und Partnerschaften entstanden, so Bürgermeister Inderthal. "Wir lernen viel mit- und voneinander." Die Projekte für den Wettbewerb setzten "wichtige Impulse, die unseren Zentren dauerhaft gut tun". Riesenjubel herrschte am Dienstag bei den Biedenkopfern: Zum fünften Mal hat die Stadt beim Wettbewerb des Landes Hessen gewonnen. Mit der Auszeichnung sind 12 000 Euro Preisgeld verbunden, die in das Musical "Eingefädelt" fließen. Aus ganz Hessen waren 200 Vertreter von Kommunen, Privatinitiativen, Ministerien, Kammern, Verbänden und Sponsoren in das "Park-Hotel" gekommen, um die Landessieger 2013 zu küren. Insgesamt erhielten 15 Sieger Urkunden und Geldpreise. Zum elften Mal hatten Wirtschaftsministerium, kommunale Spitzenverbände, Sponsoren und verschiedene Institutionen und Verbände den "Ab in die Mitte"-Wettbewerb ausgeschrieben. Mit einem Fördergeld von insgesamt 167 000 Euro unterstützt die Offensive Projekte, die Hessens Innenstädte beleben.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Nachrichten