Fitness auf die Probe stellen

VORGRENZGANG An Hornberg und Hauwald fließt der Schweiß
Anhang : red.web_132c678080721a186d663077c4565076
Fotostrecke

Und der stellte die Teilnehmer denn auch gleich auf die Fitnessprobe. Auf der knapp zwölf Kilometer langen Strecke mussten nämlich rund 360 Höhenmeter überwunden werden - ein Großteil davon den Hauwald und Hornberg hinauf, wo so mancher ins Schnaufen geriet und sich erst einmal den Schweiß wischen musste.

"Vor sieben Jahren war der noch nicht so steil", stellte denn auch Alt-Mohr Dirk Immel fest.

n Der Verlust von Flüssigkeit wird am Frühstücksplatz ausgeglichen

Horst Jammer wiederum nahm den Aufstieg eher sportlich und richtete den Blick schon ein wenig weiter voraus. "Vor das Trinken haben die Götter die Berge gesetzt", philosophierte er und wies damit schon mal dezent darauf hin, dass der Flüssigkeitsverlust spätestens auf dem Frühstücksplatz Ebenheit mit dem einen oder anderen kühlen Blonden schnell wieder ausgeglichen werden kann.

Doch nicht nur die normalen Grenzgänger konnten ihre Kondition beweisen - auch die beiden Wettläufer Christian Platt und Stefan Landschneider gaben auf der Tour immer wieder eine Kostprobe ihres Trainingsstandes und ließen auf freien Plätzen ihre Peitschen platzen, während der Tross vorüberzog, um anschließend im Sprint wieder zu dessen Spitze aufzuschließen. Kraft in den Armen erforderte aber nicht nur das ausdauernde Peitschenknallen, sondern auch das "Hubschen" auf den Grenzsteinen. Wenn sich die Zahl derer, die dem alten Brauch folgten, auch auf Bürger- und Männeroberst beschränkte.

Nach knapp zwei Stunden hatten die Grenzgänger schließlich die Ebenheit erreicht, wo sie mit Musik, kalten Getränken sowie Würstchen und Fleischkäse empfangen wurden und trotz Kälte einige Stunden ausharrten, bevor sie wieder den direkten Weg ins Dorf antraten


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Nachrichten