Massenpanik im Norden Indiens

Neu Delhi Bei einer Massenpanik in der nordindischen Stadt Varanasi sind mindestens 24 Menschen gestorben und vier verletzt worden. Die Panik brach aus, als mehrere Tausend Teilnehmer einer Prozession eine zu enge Brücke über den heiligen Fluss Ganges überqueren wollten. (dpa)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Kurzmeldungen Boulevard Nachrichten