Auto gerät in Gegenverkehr: zwei Schwerverletzte

Ein Warndreieck
Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Die Beamten beziffern den Schaden mit etwa 15 000 Euro. Zur Versorgung der Verletzten waren Rettungsteams und ein Hubschrauber vor Ort. Die Fahrbahn musste zeitweise gesperrt werden.

Mitteilung


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen