Autofahrer rettet Bewusstlose auf der A 5

(Archivfoto: Naumann)

Um 9.30 Uhr hatte der Mann beobachtet, wie ein vor ihm fahrender Audi plötzlich von der rechten auf den mittleren und dann auf den linken Fahrstreifen fuhr. Wegen der ungewöhnlichen Fahrweise vermutete der 56-Jährige einen medizinischen Notfall. Dieser Verdacht bestätigte sich, als er sah, dass der Kopf der Fahrerin zur Seite lag. Er fuhr mit seinem Auto dann gedankenschnell direkt vor das Auto der offenbar bewusstlosen Frau und bremste zunächst auf etwa 60 km/h ab. Anschließend gelang es dem Mann, das hinter ihm fahrende Fahrzeug bis zum Stillstand abzubremsen.

Die bewusstlose Frau kam danach mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Bad Homburg. Sie war nach etwa 90 Minuten wieder wohlauf. Warum sie gesundheitliche Probleme bekam, ist noch nicht bekannt. Bei dem Unfall wurden keine weiteren Personen verletzt. An den beiden beteiligten Fahrzeugen der 32- und des 56-Jährigen entstanden nur geringe Schäden.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (1)
So Menschen müsste es mehr geben. Die vermisse ich soooo sehr. Gott sei Dank, das nicht mehr passiert ist.
Mehr aus Nachrichten aus Hessen