Bei islamistischer Radikalisierung schauen viele weg

Köttig ist Professorin für Grundlagen der Gesprächsführung, Kommunikation und Konfliktbewältigung an der Frankfurter Fachhochschule (UAS). Die Soziologin und Politikwissenschaftlerin hat sich in den vergangenen Jahren viel mit Rechtsextremismus beschäftigt. Ihrer Ansicht nach müsste bei den laufenden Programmen zur Prävention von Radikalisierung im islamischen Kontext viel genauer hingeschaut werden, welche Ansätze «uns weiterbringen und welche nicht». Die vom Bund für das kommende Jahr veranschlagten 100 Millionen Euro für die Prävention islamistischer Radikalisierung seien zwar eine große Summe, die Förderung für Projekte in diesem Bereich sei aber zu kurzfristig angelegt.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen