Bestatter soll Schmuck aus Särgen gestohlen haben: Anklage erhoben

Gerichtsgebäude in Gießen. (Foto: Schwarz)

Laut Anklage öffnete der Mann in insgesamt drei Fällen Särge in einer Leichenhalle und in einem Krematorium und entwendete Schmuck, der den Toten von ihren Angehörigen angelegt worden war, wie eine Sprecherin der Anklagebehörde am Donnerstag mitteilte. Welchen Wert die Schmuckstücke hatten und ob der Mann noch andere Gegenstände entwendete, wollte die Sprecherin nicht sagen.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen