Bistum Mainz vor Neuausrichtung der Seelsorge

Die zurzeit 303 Pfarreien des Bistums sind in Pfarreienverbunden (mehrere selbständige Gemeinden mit jeweils einem Pfarrer) und Pfarrgruppen (Zusammenschluss mehrerer Gemeinden unter Leitung eines Pfarrers) organisiert. Die Zahl der Katholiken im Bistum Mainz ist im vergangenen Jahr um 0,2 Prozent auf rund 740 400 zurückgegangen.

Das Bistum Trier hat im vergangenen Jahr einen Entwurf für einen Neuzuschnitt seiner Pfarreien erstellt: Demnach sollen bis 2020 aus 887 kleinen Pfarreien 35 Großpfarreien werden, was mancherorts heftige Kritik ausgelöst hat.

Dekanate und Pfarreien im Bistum Mainz


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen