Drogen beschlagnahmt: Polizei ermittelt gegen Trio

Cannabis
Hanf-Pflanzen (Cannabis) wachsen in einem Garten. Foto: Oliver Berg/Archiv

Ende April hatten Fahnder nach eigenen Angaben in einer Scheune sowie in einem Wohnhaus in Lauterbach beziehungsweise Schotten insgesamt zwei Kilogramm Marihuana und rund 70 Cannabis-Pflanzen beschlagnahmt. Auch eine Schusswaffe und Bargeld seien sichergestellt worden. Die Polizei habe Anzeigen wegen illegaler Herstellung von und Handel mit Drogen sowie Verstößen gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz gestellt.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen