Ein Toter: Letzte Bergungsarbeiten nach Flugzeugabsturz

Bei dem Absturz war der 66 Jahre alte Pilot aus Niedersachsen ums Leben gekommen, weitere Menschen waren nicht an Bord. Der Mann war mit dem Ultraleichtflugzeug mit zwei Sitzplätzen im Raum Eschwege gestartet, wohin er wollte, war zunächst noch unbekannt.

Mitteilung der Polizei

Anzeige

Folgemeldung der Polizei


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen