Eine Tote und ein Schwerverletzter bei Frontalzusammenstoß

Die Bundesstraße musste im Berufsverkehr in beiden Richtungen zunächst ganz gesperrt werden. Nach rund dreieinhalb Stunden war sie wieder voll befahrbar. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Pressemitteilung

2. Pressemitteilung


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen