Ermittler wollen Details zu getötetem Rentner bekanntgeben

Die Feuerwehr hatte den toten Rentner 20. November bei einem Brand in seinem Wohnhaus im Kreis Waldeck-Frankenberg gefunden. Die Obduktion ergab, dass der Mann mit hoher Wahrscheinlichkeit einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel. Außerdem fanden die Ermittler heraus, dass das Feuer in dem massiven Blockholzhaus eindeutig absichtlich gelegt wurde.

Polizeibericht


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen