«European Balcony Project»: Künstler für europäische Zukunft

Europa
Eine Europafahne weht im Wind. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv

Das Projekt soll zeitgleich an mehr als 100 Kulturinstitutionen in ganz Europa stattfinden, darunter das Thalia Theater in Hamburg, das Burgtheater in Wien und das Theater Praga in Lissabon.

Dabei soll ein Manifest verlesen werden, an dem unter anderem Buchpreisträger Robert Menasse mitgeschrieben hat. Darin wird der Wunsch nach einer gemeinsamen europäischen Demokratie bekräftigt. Zudem soll es an Ereignisse in der Geschichte Europas erinnern: das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren, die Brandanschläge auf Synagogen vor 80 Jahren und den Mauerfall vor 29 Jahren.

In Frankfurt wollen die Fliegende Volksbühne und das Theater Willy Praml vom Balkon des Frankfurter Römers gemeinsam die Europäische Republik ausrufen. In Riedstadt beteiligen sich das Büchnerhaus am «European Balcony Projekt». Und auch das Staatstheater Darmstadt macht mit - ab 15.30 Uhr auf dem Georg-Büchner-Platz mit anschließender Diskussion über die Gestaltung einer europäischen Zukunft im Foyer des Theaters.

European Balcony Project


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen