Fast 3000 Stunden im Einsatz

BILANZ Biebertaler Wehren rücken 121 Mal aus / Weitere Minifeuerwehr geplant

Der stellvertretende Kreisbrandinspektor Marcus Leopold (links), Gemeindebrandinspektor Christoph Jungfer (2. von links), Bürgermeister Thomas Bender (2. von rechts) und der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Gießen, Michael Weber (rechts) mit den Geehrten. (Foto: Waldschmidt)

Leicht gesunken ist hingegen die Mitgliederzahl der Jugendfeuerwehr. Leiterin Christina Richter berichtete von 78 Mitgliedern. 2015 solle wieder aktiv für die Jugendfeuerwehren geworben werden, um Mitglieder für die Nachwuchswehr zu gewinnen. Die Minifeuerwehren in den sechs Ortsteilen zählen 75 Mitglieder - 47 Jungen und 28 Mädchen. Im Herbst soll eine weitere Minifeuerwehr in Königsberg gegründet werden.

n Altersschnitt liegt bei 36,2 Jahren

Jungfer sagte, dass die Biebertaler Feuerwehren im vorigen Jahr 121 Einsätze hatten, drei mehr als 2013. 2889 Einsatzstunden sind angefallen. Unter anderem gab es 23 Brand- und 90 Hilfeleistungseinsätze und acht Fehlalarme. Der Altersschnitt der Wehr liegt bei 36,3 Jahren. Die Alters- und Ehrenabteilung hat 52 Mitglieder.

Im abgelaufenen Jahr hat die Frankenbacher Wehr ein neues "mittleres Löschfahrzeug" bekommen. Damit gibt es in allen Ortsteilen wasserführende Fahrzeuge. Bis auf den Einsatzleitwagen wurden alle Fahrzeuge der Biebertaler Feuerwehr mit Digitalfunk ausgerüstet.

Bürgermeister Thomas Bender (parteilos) dankte den Männern und Frauen der Wehr für ihren engagierten und beherzten Einsatz zum Wohle der Bevölkerung. Der stellvertretenden Kreisbrandinspektor Marcus Leopold dankte den Einsatzabteilungen für die geleistete Arbeit und ihre Einsätze.

Bürgermeister Thomas Bender und Gemeindebrandinspektor Christoph Jungfer beförderten Christoph Sauer zum Feuerwehrmann, Dennis Will und Christian Ferber zum Löschmeister, Felix Bender zum Hauptlöschmeister und Daniel Weil zum Brandmeister.

Ferner wurde Steffen Balser (Fellingshausen) zum stellvertretenden Wehrführer, Klaus Kessler (Frankenbach) zum Wehrführer und Marco Klein (Krumbach) zum Wehrführer ernannt. Die Ernennung zum Wehrführer für Stefan Holler (Bieber) wird nachgeholt.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus Hessen aus dem Red-System