Flughafen-Angestellte soll Handtasche geschmuggelt haben

Zollbeamter am Flughafen Frankfurt
Ein Zollbeamter steht am Flughafen in Frankfurt am Main. Foto: Andreas Arnold/Archiv

Nach ersten Ermittlungen hatte die Angestellte im Dezember die Handtasche im Transitbereich von einem Freund geschenkt bekommen, aber weder Zoll noch Steuern für die Einfuhr bezahlt. «Dass die Mitarbeiterin selbst nicht gereist war, war dabei unerheblich», sagte eine Sprecherin der Behörde. Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Mitteilung Hauptzollamt


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen