Gericht: Tauben-Liebhaberin nach Attacke schuldunfähig

Fünf Tauben vor blauem Himmel
Fünf Tauben starten von einer Stromleitung in den blauen Himmel. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv

Die Frau hält das Darmstädter Fütterungsverbot für rechtswidrig und ist wegen regelmäßiger Verstöße dagegen bei Polizei und Behörden bekannt. Ihr drohen inzwischen Bußgelder in Höhe von mehreren Zehntausend Euro, die entsprechenden Entscheidungen sind aber noch nicht rechtskräftig.

Die Kammer folgte mit ihrer Entscheidung auf Schuldunfähigkeit dem Plädoyer der Staatsanwaltschaft. Der Verteidiger hatte auf Freispruch plädiert, weil er die Anklage für nicht zutreffend hielt.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen