Heimatverein verschönt das Dorf

ARBEITSEINSÄTZE Ruhebänke restauriert und "Jungfrauenbrunnen" betreut

Vorsitzender Anton Zuleger (rechts) und dessen Stellvertreter Klaus Nickel (links) ehrten (ab 2. von links) Hilde Meister und Heinz Peter Wacker und gratulierten dem ältesten Mitglied Peter Josef Speich (Wetzlar) zu dessen 90. Geburtstag.  (Foto: Peter)

In der "Alten Schule" in Bischoffen teilte Vorsitzender Anton Zuleger in der Jahreshauptversammlung mit, dass sieben Mitglieder verstorben sind. Ein weiteres hat einen Wohnortwechsel vollzogen.

Vorsitzender ehrt Wacker und Schmidt für 25 Jahre Mitgliedschaft

Anzeige

Der Mitgliederstand beträgt damit 138 Männer und Frauen. Zuleger ehrte für 25-jährige Mitgliedschaft Heinz Peter Wacker und in Abwesenheit Hannelore Schmidt sowie für zehnjährige Vereinstreue Hilde Meister und ebenfalls in Abwesenheit Martina Conrad. Außerdem überreichte Anton Zuleger ein Präsent an das älteste Vereinsmitglied Peter Josef Speich aus Wetzlar und gratulierte diesem zu seinem 90. Geburtstag, den dieser vor wenigen Tagen beging.

In seinem Rückblick ging der Vorsitzende auf die Vereinsaktivitäten im Jahre 2014 ein. Er erinnerte dabei an den Vortrag über Patientenverfügungen durch Rolf Kettrukat und eine Bilderausstellung im Heimatmuseum.

Der Vorstand hat drei Ruhebänke aufgearbeitet und außerdem einen Zwischenboden an dem "Jungfrauenbrunnen" installiert, der das herabfallende Laub auffangen soll. Am 14. September wurde anlässlich des Tags des offenen Denkmals das Heimatmuseum geöffnet, wo Dias gezeigt wurden. Für den Sitzungsraum des Heimatmuseums hat der Verein einen neuen Ölofen gekauft. Zur Adventszeit wurden die Fenster des Heimatmuseums geschmückt.

Für dieses Jahr plant der Verein eine Tagesfahrt nach Seligenstadt am Main. Der Termin muss noch festgelegt werden. Der Verein beteiligt sich am Ferienpass und öffnet am 13. September, am Tag des offenen Denkmals, das Heimatmuseum ab 15 Uhr, wo ein Diavortrag gezeigt wird.

Kontakt: Anton Zuleger, Telefon: (0 64 44) 87 31.


Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus Hessen aus dem Red-System