Hoher Sachschaden bei Unfall mit Porsche

Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt, sein Beifahrer wurde verletzt in eine Klinik eingeliefert. Wie ein Feuerwehrsprecher berichtete, erstreckte sich über 100 Meter ein Trümmerfeld auf der Autobahn. Mit Besen, Schaufeln und Bindemittel räumten Feuerwehrleute die Trümmer und ausgelaufenes Öl von der Fahrbahn. Es kam zu kilometerlangen Staus. Da sich der Unfall in Höhe der Autobahnabfahrt Homberg (Ohm) ereignete, musste auch diese gesperrt werden.

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen