Kasseler Flughafen: Passagierrekord bei Sommerflugplan

Flughafen Kassel Airport
Blick auf ein Terminal des Kassel Airport in Calden. Foto: Uwe Zucchi/Archiv

Dabei hatte es der Kassel Airport in diesem Jahr schwer: Der Sommerflugplan startete zwei Monate später als in den Vorjahren. Und bis dahin gab es mangels Winterflugplan fast keinen kommerzielle Passagierverkehr. Einzige Ausnahme waren einige Flüge zur Kunstausstellung documenta nach Athen. Erst seit Juli bietet die Stralsunder Fluglinie Sundair wieder regelmäßige Verbindungen an. Unklar ist laut dem Airport noch, wie sich die Passagierzahlen finanziell auswirken. Zuletzt war der Kassel Airport mit 6,18 Millionen Euro defizitär.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen