Klinikmitarbeiter setzen Warnstreik fort

Verdi-Logo und Schriftzug «Warnstreik»
Logo von Verdi und Schriftzug «Warnstreik». Foto: Stefan Sauer/Archiv

In Gießen wollen sich die Beschäftigten laut Rehm am Vormittag zu einer Demonstration und Kundgebung versammeln. Mitarbeiter des Klinikums Frankfurt Höchst planen Besuche in anderen Frankfurter Krankenhäusern.

Am Dienstag hätten sich in Frankfurt rund 150 Beschäftigte an dem Warnstreik beteiligt, in Gießen 350 und in Marburg 200, sagte der Verdi-Sprecher.

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen