Mehr Landwirte in Hessen steigen auf Bio um

Landwirtschaft
Ein Landwirt erntet Bio-Möhren auf einem Feld. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Die Ökofeldtage finden am Mittwoch und Donnerstag im nordhessischen Grebenstein statt. Es handelt sich laut dem Land Hessen um die erste bundesweite Fachmesse dieser Art. 280 Aussteller werden erwartet. Ein zentrales Thema wird der Umstieg von konventioneller Landwirtschaft auf Bioproduktion sein. Die Stiftung Ökologie & Landbau aus Bad Dürkheim in Rheinland-Pfalz hat die Öko-Feldtage initiiert. Das Land Hessen ist Mitveranstalter.

Anzeige

Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen