Nach Tod von Asylbewerber: Verdächtiger auf der Flucht

Polizeiauto
Die Polizei in Bad Homburg ist weiterhin auf der Suche nach einem Verdächtigen. Foto: Jens Wolf/Archiv

Er hatte schwere Kopfverletzungen, die nach ersten Ermittlungen von einer Messerattacke stammen. Im Verdacht steht ein Mitbewohner, der seit der Tatnacht verschwunden ist. Laut einem Bericht der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» hat die Polizei Hinweise darauf, dass sich der 27-Jährige inzwischen außerhalb Hessens aufhält.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen