Reifenplatzer an Unimog: Fahrer aus Fahrzeug geschleudert

Ein Rettungswagen im Einsatz
Ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Bebra (dpa/lhe) - Nach einem Reifenplatzer ist ein Unimog bei Bebra verunglückt. Das Fahrzeug war am Dienstag auf der Bundesstraße 27 nahe dem Bebraer Ortsteil Blankenheim unterwegs, wie die Polizei in Bad Hersfeld mitteilte. Als der hintere linke Reifen platzte, geriet der Unimog erst gegen die rechte, dann gegen die linke Leitplanke und kam schließlich zum Stillstand. Der Fahrer wurde aus dem offenen Unimog geschleudert und verletzt. Er kam in ein Krankenhaus in Bad Hersfeld.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen