Schieferstein ist 40 Jahre dabei

BILANZ Feuerwehr Dornholzhausen hat jetzt 197 Mitglieder

Ehrungen bei der Feuerwehr Dornholzhausen (von links): Peter Müller, Ulrich Schieferstein, Michel Zörner, Thorsten Müller und Alexander Höchst. (Foto: Rieger)

Die Versammlung hat Wehrführer Alexander Höchst und seinen Stellvertreter Torsten Rühl einstimmig im Amt bestätigt.

Zum Jahresende zählte der Feuerwehrverein 197 Mitglieder, darunter sind zwölf aktive Feuerwehrleute.

Wehrführer Alexander Höchst berichtete aus der Einsatzabteilung. Im Rahmen der Fort- und Weiterbildung wurden 26 Übungen durchgeführt. Zwei Gemeinschaftsübungen mit den Wehren aus Niederkleen und Rechtenbach standen auf dem Programm, sie haben sich bereits zur Tradition entwickelt. Erstmals wurde im November ein "Tag der Feuerwehr" angeboten mit dem Ziel, der Bevölkerung die Leistungsfähigkeit der Dornholzhäuser Brandschützer näherzubringen.

2016 soll diese Veranstaltung wiederholt werden. Für dieses Jahr sind Gemeinschaftsübungen mit den Löschzügen des unteren Kleebachtals geplant. Ende April ist die Gemeinschaftsübung mit Rechtenbach und Niederkleen terminiert.

Christian Ulm berichtete über die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr, bei der aktuell sechs Mädchen und fünf Jungen sowie zwei Jungs in der Schnupperphase engagiert sind. Wilfried Heidl teilte mit, dass die Alters- und Ehrenabteilung im vergangenen Jahr durch aktive Anwerbung eine Wiederbelebung erfahren hat.

Abteilung wiederbelebt

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Ulrich Schieferstein, Frank Schieferstein, Hans-Jörg Weller und Rainer Mappes geehrt. Seit einem Vierteljahrhundert halten Karl Reiter, Reinhold Plescher, Thomas Dietrich und Friedhelm Jakobi dem Feuerwehrverein die Treue.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus Hessen aus dem Red-System