Statistiker legen Wirtschaftsbilanz für 2012 vor

Wiesbaden (dpa/lhe) - Das Statistische Landesamt stellt heute die Wirtschaftsbilanz 2012 für Hessen vor. Die solide wirtschaftliche Entwicklung hatte dazu geführt, dass die Zahl der Beschäftigten mit 3,18 Millionen Menschen erneut einen Höchststand erreichte. 2011 war das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Hessen 2011 um 3,3 Prozent gewachsen - mehr als im Bundesdurchschnitt. Auch für 2012 wird im Land ein höheres Wachstum als im Bund erwartet. Erstmals stellt die neue Präsidentin des Landesamts, Christel Figgener, die Bilanz vor.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen