Studierende der Fachhochschule können umsonst ins Museum

Auditorium Maximum der FH Frankfurt
Studenten der Fachhochschule Frankfurt am Main im im Auditorium Maximum. F.: Heiko Wolfraum/Archiv Foto: Heiko Wolfraum

Bereits seit dem Sommersemester 2015 besteht eine ebensolche Kooperation mit der Frankfurter Goethe-Universität, an der rund 46 000 Studierende eingeschrieben sind. Auch Kinder und Jugendliche können seit dem 1. Januar 2017 bis zum Erreichen des 18. Lebensjahrs kostenfrei die Ausstellungshäuser besuchen. Die Stadt Frankfurt will damit nach eigenen Angaben kulturelle Bildung und Teilhabe für alle ermöglichen.

Freier Eintritt Museumsufer

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen