Supermarkt-Räuber zu elf Jahren Haft verurteilt

Statue der Justitia
Statue der Justitia. Foto: Arne Dedert/Archiv

Laut Anklage hatte der Mann zwischen Januar und Mai dieses Jahres Filialen einer Supermarktkette im südhessischen Viernheim und in Ludwigshafen überfallen. Das Geschäft in Ludwigshafen soll er zweimal hintereinander heimgesucht haben. Einen der drei Fälle stellten die Richter ein. Sie verurteilten den Mann nach Angaben des Sprechers wegen Raubes in besonders schwerem Fall und wegen Körperverletzung.

Mit dem Strafmaß entsprach das Gericht laut Sprecher der Forderung der Staatsanwaltschaft. Der Verteidiger hatte demnach auf eine Verurteilung wegen Raubes in einem minder schweren Fall plädiert und kein Strafmaß genannt. Laut Anklage hatte der einschlägig vorbestrafte 27-Jährige die Taten bei der Polizei gestanden.

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen