Täglich verunglücken fünf Kinder auf Hessens Straßen

Auf einem Polizeifahrzeug steht "Unfall"
Auf einem Polizeifahrzeug steht "Unfall". Foto: Stefan Puchner/Archiv

44 Prozent der Kinder verunglückten nach Angaben der Statistiker bei einer Fahrt mit dem Auto. 26 Prozent seien zu Fuß und 24 Prozent auf einem Fahrrad unterwegs gewesen, als sich der Unfall ereignete. Jungen verunglücken nach der Statistik am häufigsten als Radfahrer oder Fußgänger, Mädchen als Mitfahrende im Auto. Im Bundesvergleich seien in dem Berichtsjahr in Hessen die wenigsten Kinder verunglückt.

Mitteilung


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen