Tödlich verletzter Mann aus Park kein Kriminalitätsopfer

Polizeiabsperrband
Absperrband der Polizei. Foto: Bodo Marks/Archiv

Der 70-jährige Mann war von Passanten am Montagabend bewusstlos und verletzt in einem Park gefunden. Er erlag später in einem Krankenhaus seinen Verletzungen. Erst dort sei erkannt worden, dass die Verletzungen schwerwiegender waren als zunächst angenommen. Er habe wohl schon einige Stunden im Park gelegen, berichtete die Polizei. Beamte konnten den Mann vor seinem Tod nicht mehr befragen.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen