Unfallauto gerät in Brand: Insassen retten sich

Feuerwehrauto
Ein Feuerwehrauto in Berlin. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Der Fahrer aus Nordrhein-Westfalen hatte Polizeiangaben zufolge am Morgen bei einem Spurwechsel die Kontrolle über den Wagen verloren. Dabei prallte er mehrmals gegen eine Betonmauer. Darauf sei das Auto zum Stillstand gekommen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Während der Bergung des Wracks fielen den Polizeibeamten Autofahrer auf, die beim Vorbeifahren den Unfall mit Smartphones filmten oder fotografierten. Auf zwei der Fahrer kommt nun ein Bußgeldverfahren zu, hieß es.

Mitteilung


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen