Ursache für ICE-Brand unklar: Fünf Leichtverletzte

Wagen eines ICE in Brand geraten
Feuerwehrleute sind nach dem Brand eines ICE in der Nähe von Montabaur mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. Foto: T. Frey

Noch sei offen, wann die Bahnstrecke wieder freigegeben werden könne. «Wir müssen erstmal diesen relativ großen Ereignisort absuchen», sagte der Sprecher. Dann müsse das Wrack abgeschleppt werden, womöglich habe auch das Gleisbett Schaden genommen. Auf jeden Fall seien die Oberleitungen abgerissen. Die Unglücksstelle liegt in der Nähe der Grenze zwischen Rheinland-Pfalz und Hessen.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen