Ursache für Zugunfall ermittelt: Bremsschuh lag auf Weiche

Der Unfall am 4. Mai hatte hohen Sachschaden und Verkehrsbehinderungen verursacht. Verletzt wurde niemand. Die hinteren vier Waggons waren beim Überfahren des Bremsschuhs entgleist. Einer der Wagen kippte dabei um. Der entstandene Sachschaden liegt nach vorläufigen Erkenntnissen bei 300 000 Euro.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen