Verletzte bei Auffahrunfall: Lkw schiebt Autos ineinander

Verkehrsunfall bei Wiesbaden
Feuerwehrleute stehen an der Unfallstelle bei Wiesbaden (Hessen). Foto: Michael Ehresmann

Den Unfall auf der A643 von Mainz Richtung Wiesbaden Innenstadt löste ein Lastwagen aus. Dessen Fahrer habe im morgendlichen Berufsverkehr ein Stauende übersehen und drei Autos ineinandergeschoben, teilte die Polizei mit. Der Lkw-Fahrer und sein Beifahrer überstanden den Crash unverletzt. Sie wurden von der Polizei zum Unfallhergang befragt. Auch ein Sachverständiger sei eingeschaltet worden.

Der Bereich rund um das Ende der Autobahn 643 blieb bis zum Mittag wegen Bergungs- und Aufräumarbeiten gesperrt. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf 90 000 Euro.

Anzeige

Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen