Zehn Jahre Finanzkrise: Kapitalismus-Kritiker planen Aktion

Attac-Logo
Das Logo von Attac in Frankfurt am Main. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Start in Frankfurt ist am Willy-Brandt-Platz: Von dort sollen nach Attac-Angaben graue Gestalten unter großer Kraftanstrengung einen Karren mit Bulle und Bär durch das Bankenviertel ziehen. Vor der Börse befreien sie sich dann und holen sich von den Symbolen für steigende und fallende Aktienkurse symbolisch das zurück, was ihnen gehört: Nach Angaben der Veranstalter sind das bezahlbarer Wohnraum, freie Bildung und Gesundheit für alle.

Mitteilung Attac


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen