Zwei Einbrüche und zwei Brände: Fünf Verletzte bei Feuer

Blaulicht eines Feuerwehrwagens
Ein Löschfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht ist zu sehen. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

Die Täter brachen laut Polizei in diesem Haus die Eingangstür auf, durchwühlten zwei Kellerräume und zündeten den Ermittlungen zufolge ein Wandregal an. Verletzt wurde bei diesem Feuer niemand. Der Brand richtete einen Schaden von rund 1000 Euro an. Die Täter entkamen ohne Beute.

Bei den Ermittlungen stieß die Polizei auf einen anderen Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in direkter Nachbarschaft. Die Täter hatten ebenfalls gewaltsam die Eingangstür geöffnet und mehrere Keller nach Diebesbeute durchsucht - auch ohne Erfolg. Zwischen den beiden Straftaten könne ein Zusammenhang bestehen, hieß es bei der Polizei.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen